Forum OÖ Geschichte

Licht im Verkehr

Vom Kienspan zur Leuchtdiode. Beleuchtung im Wandel der Zeit.


Der moderne Straßen- und Schienenverkehr ist ohne elektrischen Strom nicht möglich. Zur Sicherheit tragen z. b. die Beleuchtung von Fußgängerübergängen, Ampelanlagen, Warnblinkanlagen, Baustellenabsicherungen bei.

Die Exekutive verwendet Blaulicht und beleuchtete Anhaltekellen.

Autor: Fritz Fellner, 2016



Objekte


•    Baustellenabsicherungen ca. 1960 - 1990
•    Warnlampe der ÖBB, ca. 1970
•    Blaulicht für Einsatzfahrzeuge, magnethaftende Doppelblitzkennleuchte, 1995
•    Anhaltekelle, Zollwacheabteilung Freistadt MÜG, 1998
•    Ampel, ca. 2000


Dokumentation zur Sonderausstellung Vom Kienspan zur Leuchtdiode. Beleuchtung im Wandel der Zeit vom 10. Dezember 2016 bis 5. Februar 2017.

© 2018