Forum OÖ Geschichte

1996 - 2000 | MĂŒhlviertler Schlossmuseum - Museumschronik & Sammlungsgeschichte


1996

Juli
Bernhard Kittel erhĂ€lt mit seinem Unternehmen „Happy Foto“ die begehrteste TrophĂ€e des Wirtschaftslebens, den „Pegasus“.


1997

08.01.
Stadtgemeinde kauft den alten „Salzhof“ um 7,4 Millionen Schilling.

09.02.
Faschingszug mit 45 Gruppen und tausenden Zuschauern.

12.07. Landeshauptmann PĂŒhringer eröffnet der 1. Etappe des Thurytal-Wanderweges und setzt das gut hundertjĂ€hrige Wasserrad im zweiten „Thuryhammer“ in Betrieb.


1998

06./07.06.
600 Jahre Bergfried, Festveranstaltungen in der ganzen Stadt, Gaukler, Musikanten, Feuer- und Schwertschlucker, „Bilderbuch“ mit alten Motiven in den Schaufenstern, großer Zapfenstreich der BĂŒrgergarde, historischer Markt auf dem Hauptplatz etc.

20.09. Festabend zum 20-jĂ€hrigen JubilĂ€um der Landesmusikschule, derzeit 950 SchĂŒler und 49 Lehrer, zahlreiche Ausweichquartiere wegen Platzmangels.


1999

18.06.
Konzertabend mit dem FreistĂ€dter Komponisten Hannes Raffaseder, der den Landeskulturpreis und ein Staatsstipendium fĂŒr Komposition erhĂ€lt.

Juli
Operette „Orpheus in der Unterwelt“ des neuen Kulturvereins „Ultramarin“, im inneren Schlosshof.

07.07.
Zehn Jahre Ostöffnung sind Anlass fĂŒr das Schulprojekt „Tore, Wege, BrĂŒcken“ im Stadtgraben.

Oktober Wanderstein beim Scheiblingturm wird eröffnet, der neu angelegte „mittelalterlicher Erlebnispfad“ ist 28 km lang.

Vitrine 1996-2000


Dokumentation zur Sonderausstellung 90 Jahre MĂŒhlviertler Schlossmuseum vom 25. Juni bis 26. Oktober 2016.

© 2018