Forum OÖ Geschichte

1950 - 1954 | Mühlviertler Schlossmuseum - Museumschronik & Sammlungsgeschichte


1950

Jänner
100-jährige Gründungsfeier der Lehr-und Erziehungsanstalt Marianum.

23.06.
Der 1000. Besucher und Ende Oktober der 2.000 Besucher des Heimathauses sind Schüler und erhalten den neuen Heimathausführer und eine Tafel Schokolade.


1951

Sommer
25 Jahre Heimathaus: 9631 Objekte, 1099 Bücher, 4286 Bilder, 1949: 2230 Besucher, 31 Schulführungen, "Das Freistädter Bürgerhaus" - Ausstellung von Zeichnungen von Franz Dichtl.

11.08.
Die neue Viehversteigerungshalle wird eingeweiht und als erste Veranstaltung gibt es einen Boxkampf.


1952

29.03.
Feierliche Übernahme des Heimathauses durch die oö. Landesregierung, Staatsbeauftragter Blöchl hält die Hauptansprache. Neue Bezeichnung: Mühlviertler Heimathaus.

13.05. Einer der Mitbegründer des Heimathauses, "Vater" Kolda ist verstorben und wird in St. Peter bestattet.


1953

Jänner
Die Schlosskapelle erhält ein neues Dach, der Dachboden wird zu Depot umgestaltet und der Westtrakt wird für Wechselausstellungen adaptiert.

29.07. 10.000ster Besucher seit der Neueröffnung wird begrüßt. Das Löwenbecken aus der Pfarrkirche kommt als Leihgabe ins Heimathaus, der Türmer von St. Stephan, Wien besucht das Museum und die Türmerstube.


1954

15.05.
Festfeier und Weihe der Marienstatue und des fertiggestellten Brunnens am Freistädter Hauptplatz.

Vitrine 1950-1954


Dokumentation zur Sonderausstellung 90 Jahre Mühlviertler Schlossmuseum vom 25. Juni bis 26. Oktober 2016.

© 2018