Forum OÖ Geschichte

Wendezeiten - Hart an der Grenze


1938. Ausgrenzen: Verschobene Grenzen

„Konrad Henlein hat, um den Sudetendeutschen ... Gelegenheit zu geben, fĂŒr die Freiheit ihrer Heimat zu kĂ€mpfen ... das Sudetendeutsche Freikorps‘ errichtet  ...“

(Befehl Nr. 1 des SFK)


Ab dem 1. Oktober 1938 wurde das Sudetenland schrittweise durch deutsche Truppen besetzt. In vielen Orten wurden Friedenskundgebungen abgehalten. Unmittelbar nach dem Anschluss brach auch der Naziterror gegen die Bevölkerung aus.

Objekte

  • Fotoalbum: Henlein in SĂŒdböhmen
  • VeranstaltungsankĂŒndigungen
  • Opfer der SS in SĂŒdböhmen, 1945

Kuratoren und Texte: Fritz Fellner, Hubert Roiß
 


Dokumentation zur Sonderausstellung Wendezeiten - Hart an der Grenze vom 14. April bis 26. Oktober 2018 im MĂŒhlviertler Schlossmuseum Freistadt.

© 2018