Forum OÖ Geschichte

Diktatur in Österreich


Seit MĂ€rz 1933 regiert Bundeskanzler Engelbert Dollfuß ohne parlamentarische Kontrolle. Letzte Vermittlungsversuche zur Rettung der Demokratie scheitern. Mit UnterstĂŒtzung der katholischen Kirche, der Heimwehren und des faschistischen Italiens bleibt Dollfuß auf autoritĂ€rem Kurs. Er geht verschĂ€rft gegen die Sozialdemokratie vor. Nach der Niederschlagung des offenen Widerstandes im BĂŒrgerkrieg vom Februar 1934 festigt Dollfuß seinen autoritĂ€ren Kurs und proklamiert am 1. Mai 1934 den „christlich-deutschen StĂ€ndestaat“. Innen- und außenpolitisch ĂŒben Nationalsozialisten Druck auf Österreich aus. Im MĂ€rz 1938 beendet der „Anschluss“ an NS-Deutschland die UnabhĂ€ngigkeit Österreichs.

Autoren: Stefan Karner und Lorenz Mikoletzky, 2008 (wissenschaftliche Ausstellungsleitung)


Der Rest ist Österreich. Geschichte der Republik. Dokumentation zur Ausstellung im Nordico. Museum der Stadt Linz vom 3. Februar-18. April 2010

 

© 2019