Forum O√Ė Geschichte

Mensch & Pferd - Kult und Leidenschaft | O√Ė Landesausstellung 2016


Pferdezentrum Stadl Paura

MENSCH & PFERD - KULT UND LEIDENSCHAFT

Oberösterreichische Landesausstellung
28. April bis 6. November 2016
Stadl Paura // Lambach

Schon 4.000 Jahre lang ist das Pferd ein wichtiger Begleiter des Menschen. In der abwechslungsreichen Geschichte waren die Tiere einmal Kriegsgerät, dann Arbeitstier, Reittier, Freund und Gefährte bis hin zum verehrten Kultwesen. Die Landesausstellung 2016 präsentierte, was die Faszination dieser Tiere ausmacht!
Zwei recht unterschiedliche Orte f√ľhrten durch die Welt der Beziehung von Pferd und Mensch: Das Stift Lambach mit Kreuzgang, Sommerrefektorium, Bibliothek und Ambulatorium zeigten die Verehrung des Pferdes in Kunst und Kult. Im Pferdezentrum Stadl-Paura wiederum bestand die M√∂glichkeit, die Tiere aus n√§chster N√§he zu erleben. Neben den beiden Hauptausstellungen im Stift und im Pferdezentrum erwartete die Besucherinnen und Besucher im historischen Rossstall in Lambach eine beeindruckende Multimedia-Inszenierung zum Thema Pferd.

Wissenschaftliche Leitung
o.Univ.Prof. Dr. Roman Sandgruber

Wissenschaftliche-Assistenz
Mag. Norbert Loidol

Gestaltung
Ing. Peter Hans Felzmann


Krieg, Kavallerie und harte Arbeit

Die Ausstellung im Pferdezentrum Stadl-Paura zeigte den kriegerischen Beginn der gemeinsamen Geschichte von Mensch und Pferd. Berittene Krieger setzten in Europa vom 16. bis ins 19. Jahrhundert auf die Kraft des Pferdes ‚Äď meist ohne R√ľcksicht auf Verluste. Doch auch in friedlichen Zeiten war das Leben f√ľr die edlen Tiere oft kein leichtes. Installationen zeigten anschaulich, wie Pferde noch bis weit ins 20. Jahrhundert schwere Lasten ziehen mussten.

Die Hohe Kunst des Reitens

Die Kultur des Reitens vermittelten noble Kutschen und aufwändig verarbeitete Sättel, liebevoll dekorierte Zirkuspferde und die hohe Schule des Dressurreitens.

Wissenswertes √ľber das Pferd

Die Landesausstellung bot die M√∂glichkeit, die Welt aus der Perspektive eines Pferdes zu erleben. Was sieht, schmeckt und h√∂rt ein Pferd? Wie klug und wie stark ist es? Welche F√§higkeiten hat es? Und wie f√ľhlt es sich √ľberhaupt an, ein Pferd zu sein? Die Besucherinnen und Besucher der Landesausstellung hatten auf unterhaltsame Weise die Gelegenheit die Besonderheiten der Pferdeanatomie und damit das faszinierende Lebewesen Pferd kennen und verstehen zu lernen.


Mensch & Pferd - Kult und Leidenschaft. Dokumentation zur O√Ė Landesausstellung 2016, 29. April bis 6. November 2016 im Pferdezentrum Stadl Paura.

© 2018