Forum O√Ė Geschichte

Mensch & Pferd - Kult und Leidenschaft | O√Ė Landesausstellung 2016


Stift Lambach

MENSCH & PFERD - KULT UND LEIDENSCHAFT

Oberösterreichische Landesausstellung
28. April bis 6. November 2016
Stadl Paura // Lambach
 

Schon 4.000 Jahre lang ist das Pferd der treue Begleiter des Menschen. In der abwechslungsreichen Geschichte waren die klugen Tiere einmal Kriegsger√§t, dann Arbeitstier, Reittier, Freund und Gef√§hrte bis hin zum verehrten Kultwesen. Die Landesausstellung 2016 pr√§sentierte, was die Faszination dieser Tiere ausmacht! Zwei recht unterschiedliche Orte f√ľhrten durch die Welt der Beziehung von Pferd und Mensch: Das Stift Lambach mit Kreuzgang, Sommerrefektorium, Bibliothek und Ambulatorium zeigten die Verehrung des Pferdes in Kunst und Kult. Im Pferdezentrum Stadl-Paura wiederum bestand die M√∂glichkeit, die Tiere aus n√§chster N√§he zu erleben. Neben den beiden Hauptausstellungen im Stift und im Pferdezentrum erwartete die Besucherinnen und Besucher im historischen Rossstall in Lambach eine beeindruckende Multimedia-Inszenierung zum Thema Pferd.

Wissenschaftliche Leitung
o.Univ.Prof. Dr. Roman Sandgruber

Wissenschaftliche-Assistenz
Mag. Norbert Loidol

Gestaltung
Mag. Hans Kropshofer


Mit den apokalyptischen Reitern durch die Prunkräume des Stiftes

In den Prunkr√§umen des Stiftes Lambach ging es auf eine Reise durch Geschichte und Mythologie. Kaiser, K√∂nige und gro√üe Heerf√ľhrer waren lange Zeit die einzigen, die sich mit dem Pferd als Statussymbol und Zeichen ihrer Macht schm√ľcken durften. In griechischen und germanischen Sagen bestimmen Gottheiten zu Ross und fabelhafte Mischwesen √ľber das Schicksal der Menschen. In der Bibel hat das Pferd keinen so guten Ruf. In den Evangelien kommt es √ľberhaupt nicht vor. Die apokalyptischen Reiter bringen Tod und Verderben. Auch im Alten Testament sind es meist die Feinde Israels, die zu Pferde k√§mpfen, oder die K√∂nige, die √ľber das Volk herrschen. Unter den Heiligen werden jene, deren vornehme Stellung betont wird, beritten dargestellt.

Kunst und Kommerz

Zum Abschluss der Landesausstellung 2016 wurden die Besucherinnen und Besucher in der Bibliothek des Stiftes mit einer kleinen Auswahl von B√ľchern, Zeichnungen, Musikst√ľcken und literarischen Texten zum Thema Pferd konfrontiert. An die Rolle, die das Pferd in der modernen Konsumgesellschaft einnimmt, erinnern √ľber 300 Markenlogos mit Pferden, von Automarken √ľber Textilien bis zu Getr√§nken und Pharmaartikeln.


Mensch & Pferd - Kult und Leidenschaft. Dokumentation zur O√Ė Landesausstellung 2016, 29. April bis 6. November 2016 im Stift Lambach.

© 2018