Forum O√Ė Geschichte

Das Land durchdringen

Vermessen und Karten-Zeichnen stellt eine entscheidende Form der Eroberung, Erschließung und Durchdringung der Landschaft dar.

Waren im Mittelalter vor allem die Seefahrerkarten in der Darstellung der K√ľstenlinien erstaunlich exakt, so fand im Zeitalter des Humanismus und der Renaissance auch eine genauere Erforschung des Festlandes, der Berge und W√§lder, statt. Im Falle des Humanisten Wolfgang Lazius ging das Erstellen der Karte des Erzherzogtums √Ėsterreich mit einer genauen Landesbeschreibung einher. Kurz vor der Lazius-Karte schuf Augustin Hirschvogel die ges√ľdete Karte von Ober√∂sterreich.

Ein weiterer Schritt in der Durchdringung des Landes war ab dem 18. Jahrhundert die Erstellung von Katastern, also die genaue Erfassung der wirtschaftlichen Erträge jeder Wohn- und Wirtschaftseinheit.


Windhaag im Franziscäischen Kataster

Begonnen 1817 unter Kaiser Franz I. wurde dieser Steuerkataster bis 1861 fertiggestellt. Es wurden alle Grundst√ľcke, ihre Besitzer, die Art der Landnutzung und der daraus resultierende Ernte- und Steuerertrag erfasst...

Mehr erfahren

Begonnen 1817 unter Kaiser Franz I. wurde dieser Steuerkataster bis 1861 fertiggestellt. Es wurden alle Grundst√ľcke, ihre Besitzer, die Art der Landnutzung und der daraus resultierende Ernte- und Steuerertrag erfasst. Die Erhebung erfolgte √§u√üerst gr√ľndlich. So wurde zwischen einer Vielzahl an "Kultur Gattungen" (Zierg√§rten, Obstg√§rten, Gem√ľseg√§rten, Weing√§rten, √Ącker, √Ącker mit Obstb√§umen, √Ącker mit √Ėlb√§umen, √Ącker mit Weinreben usw.) unterschieden. Innerhalb der "Kultur Gattungen" wurde weiter nach der Ertragsf√§higkeit des Kulturlandes differenziert. So existierten in der Steuergemeinde Windhaag beispielsweise vier Klassen an Ackerland, vier Klassen an Wiesenland, zwei Klassen an Hutweiden und drei Klassen an Hochw√§ldern. Ebenso sorgf√§ltig wurden Stra√üen (mit Graben, ohne Graben), Wege und Geb√§ude (√Ėffentliche Geb√§ude, steinerne Geb√§ude, Wirtschaftsgeb√§ude, Ruinen) verzeichnet. 1828 ff. Grafik. Linz, Ober√∂sterreichisches Landesarchiv. Eine gro√üformatige Reproduktion ist im Green Belt Center zu besichtigen.

Detailinformationen ausblenden


Autor: Patrick Fiska


Mensch und Natur. Zur Geschichte des M√ľhlviertels. Eine Dokumentation der Dauerausstellung im Green Belt Center in Windhaag, 2015.

© 2018