Forum OÖ Geschichte

Verwendete und weiterfĂŒhrende Literatur

Bumke, Joachim: Geschichte der deutschen Literatur im hohen Mittelalter. 2000. Bumke, Joachim: Geschichte der deutschen Literatur im hohen Mittelalter. 4., akt. Aufl. MĂŒnchen 2000. * ) Details

Grimminger, Rolf: Poetik des frĂŒhen Minnesangs. 1969. Grimminger, Rolf: Poetik des frĂŒhen Minnesangs. MĂŒnchen 1969. * ) Details

Haubrichs, Wolfgang: MĂ€nnerrollen und Frauenrollen im frĂŒhen deutschen Minnesang. In: Zeitschrift fĂŒr Literaturwissenschaft und Linguistik. 1989. Haubrichs, Wolfgang: MĂ€nnerrollen und Frauenrollen im frĂŒhen deutschen Minnesang. In: Zeitschrift fĂŒr Literaturwissenschaft und Linguistik [LiLi] 19 (1989), 39-57. * ) Details

Hensel, Andreas: Vom frĂŒhen Minnesang zur Lyrik der Hohen Minne. Studien zum Liebesbegriff und zur literarischen Konzeption der Autoren, KĂŒrenberger, Dietmar von Aist, Meinloh von Sevelingen, Burggraf von Rietenburg, Friedrich von Hausen und Rudolf von Fenis. 1997. Hensel, Andreas: Vom frĂŒhen Minnesang zur Lyrik der Hohen Minne. Studien zum Liebesbegriff und zur literarischen Konzeption der Autoren, KĂŒrenberger, Dietmar von Aist, Meinloh von Sevelingen, Burggraf von Rietenburg, Friedrich von Hausen und Rudolf von Fenis. Frankfurt am Main [u. a.] 1997. * ) Details

Johnson, L. Peter: Die höfische Literatur der BlĂŒtezeit (1160/70-1220/30). 1999. Johnson, L. Peter: Die höfische Literatur der BlĂŒtezeit (1160/70-1220/30). Frankfurt am Main 1999. * ) Details

Kern, Peter: Die KĂŒrenberg-Texte in der Manessischen Handschrift und im Budapester Fragment. In: Jahrbuch fĂŒr internationale Germanistik. 2001. Kern, Peter: Die KĂŒrenberg-Texte in der Manessischen Handschrift und im Budapester Fragment; in: Entstehung und Typen mittelalterlicher Lyrikhandschriften. Akten des Grazer Symposiums, 13.-17.10.1999. Hrsg. von Anton Schwob u. a. (Bern u. a. 2001), S. 143-163 (Jahrbuch fĂŒr internationale Germanistik R. A: Kongreßberichte 52) 1 ) Details

Knapp, Fritz Peter: Die Literatur des FrĂŒh- und Hochmittelalters in den BistĂŒmern Passau, Salzburg, Brixen und Trient von den AnfĂ€ngen bis zum Jahre 1273. In: Geschichte der Literatur in Österreich von den AnfĂ€ngen bis zur Gegenwart. 1994. Knapp, Fritz Peter: Die Literatur des FrĂŒh- und Hochmittelalters in den BistĂŒmern Passau, Salzburg, Brixen und Trient von den AnfĂ€ngen bis zum Jahre 1273.- Graz: Adeva 1994. 666 S. (Geschichte der Literatur in Österreich von den AnfĂ€ngen bis zur Gegenwart 1) Darin oö. Belange 1 ) Details

Ohlenroth, Derk: Sprechsituation und SprecheridentitĂ€t. Eine Untersuchung von Sprache und RealitĂ€t im frĂŒhen deutschen Minnesang. 1974. Ohlenroth, Derk: Sprechsituation und SprecheridentitĂ€t. Eine Untersuchung von Sprache und RealitĂ€t im frĂŒhen deutschen Minnesang. Göppingen 1974. * ) Details

Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon. 1981. Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon. BegrĂŒndet v. Wolfgang Stammler, fortgefĂŒhrt v. Karl Langosch. 2. völlig neu bearb. Aufl. unter Mitarb. zahlreicher Fachgelehrter hrsg. v. Kurt Ruh zusammen mit Gundolf Keil u. a. Red.: Kurt Illing, Christine Schöllinger. Bd. 3 ff. - Berlin, New York 1981 ff. Darin oö. Belange. 1 ) Details

Schilling, Michael: Sedimentierte Performanz. Die KĂŒrenberg-Strophen in der Heidelberger Liederhandschrift. In: Euphorion. 2004. Schilling, Michael: Sedimentierte Performanz. Die KĂŒrenberg-Strophen in der Heidelberger Liederhandschrift. In: Euphorion 98 (2004), 245-263. * ) Details

Schmid, Christel: Die Lieder der KĂŒrenberg-Sammlung. Einzelstrophen oder zyklische Einheiten?. In: Göppinger Arbeiten zur Germanistik. 1980. Schmid, Christel: Die Lieder der KĂŒrenberg-Sammlung. Einzelstrophen oder zyklische Einheiten? - Göppingen 1980 (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 301) 1 ) Details

Scholz, Manfred GĂŒnter: Das frĂŒhe Minnelied. Dietmar von Aist: Hei, nu kumet uns diu zit. In: Universal-Bibliothek. 1993. Scholz, Manfred GĂŒnter: Das frĂŒhe Minnelied. Dietmar von Aist: "Hei, nu kumet uns diu zit". In: Gedichte und Interpretationen. Mittelalter (Stuttgart 1993), S. 56-70 (Universal-Bibliothek 8864) 1 ) Details

Schweikle, GĂŒnther: Minnesang. 1995. Schweikle, GĂŒnther: Minnesang. 2. Aufl. Stuttgart 1995. * ) Details

Mitterschiffthalter, Karl; Hrsg.: Klaus Petermayr - Erich W. Partsch bzw. Oberösterreichisches Volksliedwerk-Volksliedarchiv: Meistergesang in Oberösterreich. In: StreifzĂŒge 1. BeitrĂ€ge zur oberösterreichischen Musikgeschichte. Hrsg.: Klaus Petermayr - Erich Wolfgang Partsch bzw. Oberösterreichisches Volksliedwerk-Volksliedarchiv, Bd. 1 (Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik 5). 2007. Mitterschiffthaler, Karl: Meistergesang in Oberösterreich; in: StreifzĂŒge 1. BeitrĂ€ge zur oberösterreichischen Musikgeschichte. Hrsg.: Klaus Petermayr - Erich Wolfgang Partsch bzw. Oberösterreichisches Volksliedwerk-Volksliedarchiv, Bd. 1 (Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik 5).- Linz 2007, S. 25-60; darin ausfĂŒhrlich zu Wels (36-42) und Steyr (42-58), weiters kurz zu Eferding (58 f.), Freistadt (59), Braunau am Inn (59) und Waidhofen an der Ybbs / NÖ (59 f.) 1 ) Details

Ofner, Josef: Nikolaus Lindtwurm, Bortenschlager und Meistersinger zu Steyr. In: Veröffentlichungen des Kulturamtes der Stadt Steyr. 1955. Ofner, Josef: Nikolaus Lindtwurm, Bortenschlager und Meistersinger zu Steyr. Veröffentlichungen des Kulturamtes der Stadt Steyr H. 15 (1955) S. 24-28. 1 ) Details

Trathnigg, Gilbert: Ein Meistersingerlied auf Leonhard KÀsers Tod. In: Oberösterreichische HeimatblÀtter. 1953. Trathnigg, Gilbert: Ein Meistersingerlied auf Leonhard KÀsers Tod. Oberösterreichische HeimatblÀtter Jg. 7 (1953) S. 65-67. Zu Luthers Zeit Pfarrprovisor in Waizenkirchen 1 ) Details

  • http://www.ooegeschichte.at/fileadmin/media/migrated/bibliografiedb/hbl1953_1_65-67.pdf hbl1953_1_65-67.pdf

Hahn, Reinhard: "Die löbliche Kunst". Studien zu Dichtung und Poetik des spÀten Meistergesangs am Beispiel Adam Puschmans (1532-1600). 1984. Hahn, Reinhard: "Die löbliche Kunst". Studien zu Dichtung und Poetik des spÀten Meistergesangs am Beispiel Adam Puschmans (1532-1600). Wroclaw 1984. * ) Details

Borchmeyer, Dieter: DuMont Schnellkurs Goethe. Der spÀte Goethe (1805-1832). Borchmeyer, Dieter: DuMont Schnellkurs Goethe. Der spÀte Goethe (1805-1832). online unter: http://www.goethezeitportal.de/index.php?id=809 * ) Details

Damm, Sigrid: Christiane und Goethe. Eine Recherche.. 1998. Damm, Sigrid: Christiane und Goethe. Eine Recherche. Frankfurt am Main 1998. * ) Details

Gersdorff, Dagmar von: Marianne von Willemer und Goethe. Geschichte einer Liebe. 2003. Gersdorff, Dagmar von: Marianne von Willemer und Goethe. Geschichte einer Liebe.- Frankfurt am Main u.a. 2003, 302 S. 1 ) Details

Otto, Regine - Witte, Bernd (Hg.):: Goethe Handbuch in 4 BĂ€nden. Bd. 1: Gedichte. . 1996. Otto, Regine - Witte, Bernd (Hg.): Goethe Handbuch in 4 BĂ€nden. Bd. 1: Gedichte. Stuttgart, Weimar 1996. * ) Details

Golz, Jochen (Hg.): Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen.. 1999. Golz, Jochen (Hg.): Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Frankfurt am Main 1999 (= insel taschenbuch 2600) * ) Details

Mommsen, Katharina: Goethe und die arabische Welt.. 2001. Mommsen, Katarhina: Goethe und die arabische Welt. 3. Aufl. Frankfurt am Main 2001. * ) Details

Mommsen, Katharina: Goethes "Suleika". Zum 100. Geburtstag der Dichterin Marianne von Willemer.. In: Neue ZĂŒrcher Zeitung. 1984. Mommsen, Katharina: Goethes "Suleika". Zum 100. Geburtstag der Dichterin Marianne von Willemer. In: Neue ZĂŒrcher Zeitung 18./19. Nov. 1984. Nr. 270/21. * ) Details

Neweklowsky, Max: Marianne Willemer und Linz, ihre Ahnentafel und die oberösterreichische Familie Pirngruber. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Linz. 1981. Neweklowsky, Max: Marianne Willemer und Linz, ihre Ahnentafel und die oberösterreichische Familie Pirngruber. Historisches Jahrbuch der Stadt Linz 1980 (1981) S. 57-79 1 ) Details

Wacha, Georg: Der Ginkgo biloba und die Tochter des Tanzmeisters ... Eine neue Hypothese ĂŒber die Herkunft d. Goethe-Freundin Marianne Willemer aus Linz. In: Linz aktiv. 1981. Wacha, Georg: Der Ginkgo biloba und die Tochter des Tanzmeisters ... Eine neue Hypothese ĂŒber die Herkunft d. Goethe-Freundin Marianne Willemer aus Linz. Linz aktiv 78 (1981) S. 43-45 1 ) Details

Wacha, Georg: Marianne Willemer - Goethes Suleika. In: Oberösterreicher. Lebensbilder. 1984. Wacha, Georg: Marianne Willemer - Goethes Suleika. In: Oberösterreicher. Lebensbilder Bd. 3 (Linz 1984) S. 31-43; Sonderdruck hrsg. anlĂ€ĂŸlich d. Festveranstaltung zum 200. Geburtstag am 27.11.1984 im Stadtmuseum Linz Nordico 1 ) Details

Wacha, Georg: Marianne van Gangelt, verehelichte Marianne Willemer. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Linz. 1981. Wacha, Georg: Marianne van Gangelt, verehelichte Marianne Willemer. Historisches Jahrbuch der Stadt Linz 1980 (1981) S. 81-108 1 ) Details

Aprent, Johann: Adalbert Stifter - biographische Skizze. Mit Einleitung und Anmerkungen von Moriz Enzinger. In: Stifter-Bibliothek. 1955. Aprent, Johann: Adalbert Stifter - biographische Skizze. Mit Einleitung und Anmerkungen von Moriz Enzinger. NĂŒrnberg 1955. 114 S. (Stifter-Bibliothek. Bd. 37.) 1 ) Details

Baumer, Franz: Adalbert Stifter. 1989. Baumer, Franz: Adalbert Stifter. MĂŒnchen 1989. * ) Details

Blackall, Eric A.: Adalbert Stifter. A Critical Study.. 1948. Blackall, Eric A.: Adalbert Stifter. A Critical Study. Cambridge 1948. * ) Details

Becher, Peter: Adalbert Stifter. Sehnsucht nach Harmonie. Eine Biographie. 2005. Becher, Peter: Adalbert Stifter. Sehnsucht nach Harmonie. Eine Biographie. - Regensburg 2005, 253 S.; (Adalbert Stifter - Dichter, Maler, etc., geb. 1805 Oberplan (Böhmen), gest. 1868 Linz) 1 ) Details

Doppler, Alfred: Adalbert Stifters Briefe als Dokumente der Selbstdarstellung. 2007. Doppler, Alfred: Adalbert Stifters Briefe als Dokumente der Selbstdarstellung. In: Stifter und Stifterforschung im 21. Jahrhundert. Biographie - Wissenschaft - Politik. Hg. v. Alfred Doppler u. a. TĂŒbingen 2007, 1-12 * ) Details

Eisenreich, Herbert: Das kleine Stifterbuch. 1967. Eisenreich, Herbert: Das kleine Stifterbuch. Salzburg 1967. * ) Details

Fischer, Kurt Gerhard: Adalbert Stifter. Psychologische BeitrÀge zur Biographie. In: Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich. Vierteljahrsschrift. 1961. Fischer, Kurt Gerhard: Adalbert Stifter. Psychologische BeitrÀge zur Biographie. Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich. Vierteljahrsschrift Jg. 10 (1961) H. 1/2. 112 S. (Schriftenreihe des Adalbert-Stifter-Instituts des Landes Oberösterreich. 16.) 1 ) Details

Hein, Alois Raimund: Adalbert Stifter. Sein Leben und seine Werke. 1952. Hein, Alois Raimund: Adalbert Stifter. Sein Leben und seine Werke. 2. Auflage. Wien 1952 1 ) Details

Matz, Wolfgang: Adalbert Stifter oder Diese fĂŒrchterliche Wendung der Dinge. Biographie. 1995. Matz, Wolfgang: Adalbert Stifter oder Diese fĂŒrchterliche Wendung der Dinge. Biographie.- MĂŒnchen, Wien 1995. 405 S. 1 ) Details

Mayer, Mathias: Adalbert Stifter. ErzĂ€hlen als Erkennen. 2001. Mayer, Mathias: Adalbert Stifter. ErzĂ€hlen als Erkennen.- Stuttgart 2001. 274 S. (Universal-Bibliothek 17627); (Adalbert Stifter - Dichter, Maler, etc., geb. 1805 Oberplan (Böhmen), gest. 1868 Linz) (Überblick ĂŒber die SekundĂ€rliteratur, 231-267) 1 ) Details

Roedl, Urban: Adalbert Stifter. Geschichte seines Lebens.. 1936. Roedl, Urban: Adalbert Stifter. Geschichte seines Lebens. Berlin 1936 (2. Aufl. Bern 1948). * ) Details

Roedl, Urban: Adalbert Stifter in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 16.-20. Tausend. In: Rowohlts Monographien. 1967. Roedl, Urban: Adalbert Stifter in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 16.-20. Tausend. - (Reinbek b. Hamburg 1967) 183 S. (Rowohlts Monographien. 86) 1 ) Details

Enzinger, Moriz: Adalbert Stifters Studienjahre (1818 bis 1830). In: Publikationen des Adalbert Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich. 1950. Enzinger, Moriz: Adalbert Stifters Studienjahre (1818 bis 1830). Publikationen des Adalbert Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich. Innsbruck 1950. 286 S. 1 ) Details

SchiffermĂŒller, Isolde: Grenzen der Lebensbeschreibung. Adalbert Stifters letzte autobiographische Schriften. SchiffermĂŒller, Isolde: Grenzen der Lebensbeschreibung. Adalbert Stifters letzte autobiographische Schriften. In: Stifter und Stifterforschung im 21. Jahrhundert. a. a. O, 23-36. * ) Details

Schoenborn, Peter A: Adalbert Stifter. Sein Leben und Werk. 1992. Schoenborn, Peter A.: Adalbert Stifter. Sein Leben und Werk.- Bern 1992. XVIII, 564 S. 1 ) Details

Schoenborn, Peter A: Adalbert Stifter - sein Leben und Werk. 1999. Schoenborn, Peter A.: Adalbert Stifter - sein Leben und Werk. 2., aktualisierte Aufl. - TĂŒbingen 1999. XXXV, 584 S. 1 ) Details

Adalbert Stifter. Studien zu seiner Rezeption und Wirkung II: Kolloquium II: 1931-1988. In: Schriftenreihe des Adalbert-Stifter-Institutes des Landes OÖ. 2002. Adalbert Stifter. Studien zu seiner Rezeption und Wirkung II: Kolloquium II: 1931-1988. Kolloquium II. Hrsg.: Johann Lachinger.- Linz 2002. 224 S. (Schriftenreihe des Adalbert-Stifter-Institutes des Landes OÖ 40); darin Sigurd Paul Scheichl: Stifter der Österreicher. Das Bild Adalbert Stifters in der Diskussion ĂŒber das Österreichische der österreichischen Literatur, 9-24; Wolfgang WiesmĂŒller: Zwischen Trostbuch und Kampfschrift. Zur Rezeptionsgeschichte von Adalbert Stifters Witiko von 1945 bis in die achtziger Jahre, 25-46; Wolfgang Hackl: Die Stifter-Rezeption in der Zeitschrift Wort in der Zeit (1955-1965). Literaturhistorische und kulturpolitische Tendenzen, 47-60; Joachim W. Storck: Adalbert Stifter im Exil. Urban Roedl (Bruno Adler) als Stifter-Biograph und Stifter-Interpret, 61-74 (geb. 1888 Karlsbad / Böhmen, gest. London 1968); Eizaburo Onagi: Thomas Mann und Adalbert Stifter - Die Stifter-Rezeption Thomas Manns in seiner Exilzeit, 75-83; Peter Becher: Unser sudetendeutscher Klassiker... Aspekte der deutschböhmischen Stifterrezeption 1918-1938, 84-96; Kunitaka Matsumara: Die Stifter-Rezeption in Japan, 97-103; Martin Sturm: Adalbert Stifter im Spiegel der völkisch-rassischen Literaturwissenschaft. Zum Stifterbild bei Franz Koch und Adolf Bartels, 104-115; Thomas Aigner: Ein "Klassiker der deutschen Reaktion"? Aspekte der materialistischen Literaturkritik an der Prosa Adalbert Stifters, 116-128 (zu Georg LukĂĄcs); Hans Höller: ErzĂ€hlungen vom richtigen Leben / Reflexionen aus dem beschĂ€digten Leben. Zur Stifter-Rezeption bei Theodor W. Adorno, 129-134; Konrad Kienesberger: Adalbert Stifters "Bergkristall" in der Übertragung von Elisabeth Mayer und Marianne Moore ins Amerikanische. Ein Beitrag zur Rezeption des Dichters in den USA, 135-177; Josef Huerkamp: Schwankende Antipathien. Zur Wirkung Adalbert Stifters auf den jungen Arno Schmidt, 178-191; UIrich Dittmann: Die "Dichtung des Plunders" und die Abfall-Ästhetik. Über das VerhĂ€ltnis Heinrich Bölls zu Adalbert Stifter, 192-201; Rainer Moritz: Affirmative Schriftsteller? Hermann Lenz und Adalbert Stifter, 202-211. Alfred Doppler: Wechselseitige Erhellung: Adalbert Stifter - Thomas Bernhard, 212-221; (Adalbert Stifter - Dichter, Maler, etc., geb. 1805 Oberplan (Böhmen), gest. 1868 Linz) 1 ) Details

Adalbert Stifter - Studien zu seiner Rezeption und Wirkung. 1: 1868-1930. VortrÀge des Linzer Kolloquiums 22.-24. Oktober 1986 im Landeskulturzentrum Ursulinenhof. In: Schriftenreihe des Adalbert-Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich. 1995. Adalbert Stifter - Studien zu seiner Rezeption und Wirkung. 1: 1868-1930. VortrÀge des Linzer Kolloquiums 22.-24. Oktober 1986 im Landeskulturzentrum Ursulinenhof. Hrsg. von Johann Lachinger. Kolloquium 1.- Linz 1995. 262 S. (Schriftenreihe des Adalbert-Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich 39) 1 ) Details

Stiehm, Lothar (Hg.): Adalbert Stifter: Studien und Interpretationen.. 1968. Stiehm, Lothar (Hg): Studien und Interpretationen. Heidelberg 1968. * ) Details

Stifter-Studien. Ein Festgeschenk fĂŒr Wolfgang FrĂŒhwald zum 65. Geburtstag. 2000. Stifter-Studien. Ein Festgeschenk fĂŒr Wolfgang FrĂŒhwald zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Walter Hettche u. a. - TĂŒbingen 2000. VI, 258 S. 1 ) Details

Koch, Roland: Das kalte Gesetz. Zu Stifters "Der Waldbrunnen" und meinem Roman "Das braune MÀdchen". In: Text + Kritik. 2003. Koch, Roland: Das kalte Gesetz. Zu Stifters "Der Waldbrunnen" und meinem Roman "Das braune MÀdchen"; in: Text + Kritik 160, 2003, S. 40-47 (Roman des deutschen Schriftstellers und Literaturwissenschafters Koch: erschienen 1998); (Adalbert Stifter - Dichter, Maler, etc., geb. 1805 Oberplan (Böhmen), gest. 1868 Linz) 1 ) Details

Doppler, Alfred - Karl Wagner - Isolde SchiffermĂŒller - Walter Seifert - Werner M. Bauer - Ulrich Dittmann - Monika Ritzer - Hartmut LaufhĂŒtte - Werner Michler - Mathias Mayer - Alexander Stillmark - Martin Swales - Walter Hettche - Konstanze Fliedl - : Stifter und Stifterforschung im 21. Jahrhundert. Biographie - Wissenschaft - Poetik. . 2007. Stifter und Stifterforschung im 21. Jahrhundert. Biographie - Wissenschaft - Poetik. Hrsg.: Hartmut LaufhĂŒtte, Alfred Doppler, Johannes John, Johann Lachinger.- TĂŒbingen 2007, XI, 306 S.; darin Alfred Doppler: Adalbert Stifters Briefe als Dokumente der Selbstdarstellung, S. 1-12; Karl Wagner: Stifter-Biographik. Stifters Leben nach seinem Tod bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts, 13-22; Isolde SchiffermĂŒller: Grenzen der Lebensbeschreibung. Adalbert Stifters letzte autobiographische Schriften, 23-36; Walter Seifert: Schulrat und Poet - Stifter zwischen Amt und Poesie, 37-63; Werner M. Bauer: Philosophischer Zeitgeist. Adalbert Stifter und die "Elementa philosophiae" des Josef Calasanz Likawetz, 67-83; Georg Heilingsetzer, Friedrich Buchmayr, Franz Pichler (eigene EintrĂ€ge); Ulrich Dittmann: Stifters Physiognomik, 127-136; Monika Ritzer: Die Ordnung der Wirklichkeit. Zur Bedeutung der Naturwissenschaften fĂŒr Stifters RealitĂ€tsbegriff, 137-159; Hartmut LaufhĂŒtte: Anverwandlungen und Selbststilisierungen. Zur Bedeutung Goethes fĂŒr das literarische SelbstverstĂ€ndnis Gottfried Kellers und Adalbert Stifters, 163-181; Werner Michler: Adalbert Stifter und die Ordnungen der Gattung. Generische "Veredlung" als Arbeit am Habitus, 183-199; Mathias Mayer: Die Angst vor der Musik oder Statisches ErzĂ€hlen, 201-212; Alexander Stillmark: "Der WaldgĂ€nger". Stifters RĂŒckblick auf die verlorene Zeit, 213-226; Martin Swales: HistorizitĂ€t, ModernitĂ€t, PostmodernitĂ€t. Überlegungen zur Bedeutung von Stifters Prose mit Bezig auf eine Textstelle in "Bergkristall", 227-233; Walter Hettche: Die Dokumentation der Handschriften zu Stifters "Nachsommer" und ihr textanalytisches Potenzial, 235-259; Konstanze Fliedl: Berg, Moor und Baum. Eine LektĂŒre der "Nachkommenschaften", 261-282; Frank Schweizer: Vernunft und Begehren in Stifters "Der Kuß von Sentze", 283-293; Johannes John: "sagt" oder "sagte"? Editionsphilologische Überlegungen zum letzten Satz von Adalbert Stifters ErzĂ€hlung "Der Fromme Spruch", 295-306 1 ) Details

1) Bibliografie zur oö. Geschichte
*) ErgÀnzungen "forum oö geschichte"

Interessante Links zur Literaturgeschichte Oberösterreichs

Adalbert Stifters Bilder

Eine interessante Zusammenstellung von Adalbert Stifters malerischem Werk

http://www.hs-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/19Jh/Stifter/sti_gema.html

Austrian Literature online – Digitale Bibliothek

Digitale Bibliothek mit mehr als 15.000 frei zugĂ€nglichen Dokumenten vom 11. Jahrhundert bis zur Gegenwart. BĂŒcher, Zeitschriften, Zeitungen, Handschriften, Postkarten, aber auch Dissertationen, Diplomarbeiten und wissenschaftliche AufsĂ€tze – meist mit einem Bezug zu Österreich (in digitalisierter Form oder als PDF)

http://www.literature.at

Autorenkreis Linz

Der Autorenkreis Linz (AKL) besteht seit dem Jahr 1956. Die Homepage bietet Informationen zu Mitgliedern und AktivitÀten.

http://www.autorenkreis-linz.at/

Bibliothek der Oberösterreichischen Landesmuseen

Informationen zu den BestÀnden und Links zu den Sondersammlungen und Datenbanken der Bibliothek

http://www.landesmuseum.at/sammlungen/kultur/bibliothek/

Böhmerwaldmuseum Wien

Das Böhmerwaldmuseum Wien zeigt in zahlreichen Exponaten die Geschichte des Böhmerwaldes auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik, es verfĂŒgt ĂŒber eine umfangreiche Bibliothek mit ĂŒber 15.000 BĂ€nden und ca. 14.000 Fotos, Postkarten und Ansichtskarten, letztere vollstĂ€ndig digitalisiert. Auch ĂŒber den oberösterreichischen Teil des Böhmerwaldes liegen Unterlagen auf, einen Schwerpunkt bildet dabei Adalbert Stifter mit einer Originalhandschrift und entsprechender Literatur.

http://www.boehmerwaldmuseum.at

Goethezeitportal

Umfassende Informationen zu Leben und Werk Johann Wolfgang Goethes

– Schnellkurs zum spĂ€ten Goethe (1805–1832) unter: www.goethezeitportal.de/index.php

http://www.goethezeitportal.de/

Gruppe fĂŒr angewandte Texte

Gesellschaft zur Förderung zeitgenössischer Literatur, Kunst und Kultur

http://www.gruppe-fuer-angewandte-texte.at/Home.htm

Handschriftencensus

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

http://www.handschriftencensus.de/

KĂŒnstlervereinigung MAERZ

Informationen zur 1913 gegrĂŒndeten KĂŒnstlervereinigung MAERZ. Dieser gehören v. a. Bildende KĂŒnstlerinnen und KĂŒnstler, aber auch Literaten an.

http://www.maerz.at/

Literaturnetz Oberösterreich

Im Oberösterreichischen Literaturnetz sind Abfragen zu Biografie und Werk von etwa 300 oberösterreichischen Autorinnen und Autoren möglich.

http://www.literaturnetz.at/oberoesterreich/Literatur-Netz-OOe_38.html

Mediaevum

Internetportal zur deutschen und lateinischen Literatur im Mittelalter

http://www.mediaevum.de

Nachlass Hermann Bahrs

Der umfangreiche Nachlass (darunter Klimts „Nuda veritas“) befindet sich im Österreichischen Theatermuseum in Wien.

http://www.kunsthistorischesmuseum.at/de/oetm/sammlungen/handschriften-und-nachlaesse/verzeichnis-der-nachlaesse/b/

Nibelungenrezeption

Ein Projekt der UniversitÀt Duisburg-Essen zur Rezeption des Nibelungenstoffes in Literatur, Kunst, Musik, Film, Wissenschaft, Geschichte und populÀrer Kultur

http://www.nibelungenrezeption.de/

Oberösterreichische Landesbibliothek

Die Website der Oö. Landesbibliothek enhĂ€lt mehrere Online-Kataloge zu den hauseigenen BestĂ€nden. Einstieg ĂŒber "Nach Medien suchen" bzw. "Finden/Leihen - Suchwerkzeuge". Neu ist die Suchmaschine PRIMO, die einen Zugriff auf den gesamten Buchbestand und auf eine Vielzahl von elektronischen Medien mit nur einer SuchoberflĂ€che ermöglicht.

http://www.landesbibliothek.at

Oberösterreichische Landesbibliothek – Sondersammlungen: Handschriften und Inkunablen

Unter der Rubrik „Sammlungen – Sondersammlungen – Handschriften“ findet sich eine digitale Version der Linzer Weltchronik-Kompilation (der so genannten Erweiterten Christherre-Chronik, Hs. 472), einer reich bebilderten mittelhochdeutschen Reimchronik aus dem 14. Jahrhundert

http://www.landesbibliothek.at/sammlungen/altes-buch.html?fsize=0.63

Österreichischer P.E.N.-Club

1924 gegrĂŒndet, verfĂŒgt der P.E.N.-Club weltweit ĂŒber 140 Schriftstellervereinigungen. Informationen zum P.E.N.-Club Österreich finden Sie hier.

http://www.penclub.at/

Projekt Gutenberg DE

Online-Bibliothek, deutsch, enthÀlt auch Texte oberösterreichischer Autoren (Stifter, Stelzhamer etc.)

http://gutenberg.spiegel.de/

Stelzhamerbund

Der Stelzhamerbund widmet sich Mundartpflege und Mundartdichtung. Informationen zu Texten, Mitgliedern und Veranstaltungen bietet die Homepage.

http://www.stelzhamerbund.at/

StifterHaus

Homepage des StifterHauses in Linz mit zahlreichen Informationen zur Literaturgeschichte und literarischen Landschaft Oberösterreichs sowie zu Adalbert Stifter

http://www.stifter-haus.at

Strindbergmuseum Saxen

Das einzige Strindbergmuseum außerhalb Schwedens bietet auf seiner Homepage Informationen zu August Strindberg.

http://www.strindbergmuseum.at/

Thomas-Bernhard-Archiv Gmunden

Das Thomas-Bernhard-Archiv in Gmunden macht erstmals die literarischen NachlĂ€sse von Thomas Bernhard und von seinem Großvater Johannes Freumbichler fĂŒr wissenschaftliche, literarische oder publizistische Arbeiten zugĂ€nglich.

http://www.thomasbernhard.at/tbarchiv/index.html

Überblick ĂŒber Leben und Schaffen Hermann Bahrs

Die sich stĂ€ndig erweiternde Homepage bietet einen hervorragenden Überblick zu Leben und Werk Hermann Bahrs und die entsprechende SekundĂ€rliteratur

http://www.univie.ac.at/bahr/

© 2018