Forum OÖ Geschichte

Soldaten an der Front

Eine Vitrine der Ausstellung widmete sich anhand von persönlichen ErinnerungsstĂŒcken, die von ehemaligen Soldaten des Ersten Weltkrieges erhalten geblieben sind, den GegenstĂ€nden und Objekten, die Soldaten an der Front mit sich fĂŒhrten.

  • Zu diesen Dingen zĂ€hlt die AusrĂŒstung, die von unerlĂ€sslichen GegenstĂ€nden zum tĂ€glichen Gebrauch wie Koch- und Essgeschirr oder Feldflaschen ĂŒber Waffen aller Art bis hin zu diversen Hygieneartikeln, Arzneien und Verbandsmaterialen reicht. Auch die Erkennungsmarke, die alle Soldaten zur Identifizierung im Verwundungs- oder Todesfalle mit sich fĂŒhren mussten, war Teil der AusrĂŒstung.
  • Aber auch diverse Auszeichnungen und Medaillen, die an der Uniform befestigt wurden, zĂ€hlten zu den Objekten, die Soldaten an der Front mit sich trugen.
  • Emotional am bedeutsamsten waren wohl ErinnerungstĂŒcke an geliebte Personen und Familienangehörige wie Fotos oder Briefe, Kalender oder TagebĂŒcher, LiederbĂŒcher, Bibeln oder Devotionalien. [EK]

 


"Lazarettstadt Bad Hall". Dokumentation der Sonderausstellung im Museum Forum Hall in der Museumssaison 2015/2016.

© 2018