Forum OÖ Geschichte

Der SanitÀter an der Front und im Lazarett

Die Vitrine zeigt Objekte die SanitĂ€ter des Zweiten Weltkrieges an der Front beziehungsweise im Lazarett zur Versorgung der Verwundeten mit sich fĂŒhrten. Dazu zĂ€hlten unter anderem SanitĂ€tertaschen mit Inhalt, die links und rechts am GĂŒrtel getragen wurden, einen kleiner Instrumentenkocher und ein Unterrichtsbuch fĂŒr SanitĂ€ter - Ausgabe 1939.

Alles Fotos: Verbund Oö. Museen, 2015


Objekte

  • SanitĂ€tertasche
  • Wehrpass eines SanitĂ€ters
  • Wasserflasche fĂŒr einen SanitĂ€ter
  • BehĂ€lter mit Kampfstoffproben
  • Verbandskasten fĂŒr KFZ vollstĂ€ndig und im Originalzustand
  • Verbandsmaterial des WehrmachtssanitĂ€ters
  • Skalpell, Spritze, Schwarze SanitĂ€tertasche aus Ersatzstoff

Inhalt der Laden:

  • Ausweise von SanitĂ€tern
  • Anleitungen aus dem SanitĂ€ter-Unterricht
  • Krankengeschichte eines Verwundeten

Anleitung zur "Sanierung" eines Soldaten mit Geschlechtskrankheit:

  • Sanierschein nach der Tripper-Behandlung 22.11.1944
  • Vorschrift fĂŒr die Behandlung ("Sanierung") eines Soldaten nach einer Tripper-Ansteckung (nach den Lehrunterlagen der SaniĂ€ter)
  • Kondome fĂŒr die Tropen
  • Strafregister eines Soldaten: seine Strafe betrug drei Tage GefĂ€ngnisaufenthalt fĂŒr eine Ansteckung mit Geschlechtskrankheit.

"Lazarettstadt Bad Hall". Dokumentation der Sonderausstellung im Museum Forum Hall in der Museumssaison 2015/2016.

© 2018