Forum OÖ Geschichte

AlamanneneinfÀlle


Im dritten Jahrhundert nach Christus war die Provinz Noricum von noch stĂ€rkeren Krisen und ÜberfĂ€llen heimgesucht als in der Zeit zuvor. Trotz der Stationierung der Soldaten durch Kaiser Mark Aurel in Lauriacum (Enns), nahmen die ÜberfĂ€lle durch die Germanen zu.

Aus mehreren westgermanischen StĂ€mmen hatte sich ein neuer, großer Stammesverband formiert, die Alamannen. Sie fielen immer wieder in Noricum und auch in der Nachbarprovinz RĂ€tien ein. Besonders das Gebiet am Limes wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Da die Verteidigung der Römer schon stark geschwĂ€cht war, gelang es den Alamannen sogar bis in die tiefsten TĂ€ler der Alpen vorzudringen.

 

© 2018