Forum OÖ Geschichte

Kriege und Neuordnung im 1. und 2. Jahrhundert nach Christus


Nachdem die erste Zeit der jungen, neu gegrĂŒndeten Provinz Noricum sehr friedlich verlaufen war, in der kaum Kriege oder KĂ€mpfe stattfanden, begann im zweiten Jahrhundert nach Christus eine Reihe von ÜberfĂ€llen durch germanische StĂ€mme. Besonders die StĂ€mme der Markomannen, fielen immer wieder in Noricum ein, brannten Dörfer nieder und richteten großen Schaden an. Mit viel MĂŒhe und Not gelang es dem Heer von Kaiser Mark Aurel, der zu dieser Zeit regierte, die Markomannen zurĂŒckzudrĂ€ngen. Um eine Wiederholung dieser ÜberfĂ€lle zu verhindern, siedelte er eine eigene Legion in Enns an, die von nun an mit 6.000 Soldaten fĂŒr den Schutz der Grenze und der Bevölkerung sorgen sollte.

© 2018