Forum OÖ Geschichte

Mittelalterliche Funde

SpÀrliche Funde geben Hinweise auf die Wohnausstattung in mittelalterlichen Burgen.

SchlĂŒssel und Schlösser

SchlĂŒssel und Schlösser dienten dazu, Dinge vor anderen zu versperren...

Mehr erfahren

SchlĂŒssel und Schlösser dienten dazu, Dinge vor anderen zu versperren. Die kleineren VorhĂ€ngeschlösser und SchlĂŒssel wurden vermutlich an KĂ€stchen oder Truhen verwendet. Die grĂ¶ĂŸeren SchlĂŒssel können Schlösser an TĂŒren, KĂ€sten oder großen Truhen verschlossen haben.

Detailinformationen ausblenden


Fenster

Am billigsten verschloss man Fenster mit undurchsichtigen hölzernen LÀden...

Mehr erfahren

Am billigsten verschloss man Fenster mit undurchsichtigen hölzernen LĂ€den, durchscheinender geölter Leinwand oder dĂŒnn gegerbter Tierhaut. Im SpĂ€tmittelalter wurden fĂŒr ausgewĂ€hlte WohnrĂ€ume auf Burgen Glasfenster modern. Mehrere kleinere, runde Glasscheiben („Butzenscheiben“) oder in Form geschnittene grĂ¶ĂŸere Scheiben fasste man mit Bleiruten zu einer grĂ¶ĂŸeren Fensterscheibe zusammen.

Detailinformationen ausblenden


SchindelnÀgel

Eiserne SchindelnÀgel finden sich oft im Boden von Burgruinen...

Mehr erfahren

Eiserne SchindelnÀgel finden sich oft im Boden von Burgruinen. Sie fixierten die Holzschindeln auf den DÀchern. Das Holz ist lÀngst vermodert. Holzschindeldeckungen waren sehr hÀufig.

Detailinformationen ausblenden


TĂŒrbĂ€nder

Der gebogene Teil dieses TĂŒrbeschlags wurde an dem TĂŒrkloben eingehĂ€ngt...

Mehr erfahren

Der gebogene Teil dieses TĂŒrbeschlags wurde an dem TĂŒrkloben eingehĂ€ngt und ermöglichte somit die (bewegliche) Befestigung der TĂŒr.

Detailinformationen ausblenden



Der Rundgang basiert auf der Dauerausstellung im Oö. Burgenmuseum Reichenstein in Tragwein, das am 21. April 2013 eröffnet wurde.

© 2018