Forum OÖ Geschichte

Die experimentelle ArchÀologie


Um sich noch besser vor Augen fĂŒhren zu können, wie die Menschen in der Steinzeit oder zur Zeit der Römer gelebt und gearbeitet haben, versucht die experimentelle ArchĂ€ologie dem Leben in der Vergangenheit noch genauer nachzuspĂŒren.
Anhand von FundstĂŒcken werden z. B. Werkzeuge oder technische Einrichtungen genau nachgebaut. Diese werden dann von den ArchĂ€ologinnen und ArchĂ€ologen selbst ausprobiert und auf ihre Funktion getestet. Auf diese Weise ist es möglich, ein lebendiges Bild von den Handwerkspraktiken und ArbeitsvorgĂ€ngen lĂ€ngst vergangener Zeiten zu erhalten und die technischen Möglichkeiten unserer Vorfahren zu einem gewissen Teil nachzuvollziehen.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler versuchen aber auch anhand von Funden, verschiedene GefĂ€ĂŸe oder KleidungsstĂŒcke herzustellen. Und sogar Behausungen werden rekonstruiert, etwa im Freilichtmuseum von Mitterkirchen. So ist es möglich, einen ungefĂ€hren Eindruck vom Alltagsleben der Menschen vor Jahrtausenden zu erhalten.
Dennoch: Wie die Menschen in der Steinzeit oder den Metallzeiten gelebt haben, werden wir nie genau wissen.

© 2018