Forum O√Ė Geschichte

Datenschutzerklärung des Verbundes Oö. Museen - Betreiber des "forum oö geschichte" - www.ooegeschichte.at


Der Schutz Ihrer pers√∂nlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschlie√ülich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie √ľber die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung in Bezug auf die Website www.ooegeschichte.at.

F√ľr die Datenverarbeitung sind die Mitarbeiter des Verbundes O√∂. Museen verantwortlich. Das Portal ooegeschichte.at stellt gleichzeitig auch die Webpr√§senz der Arbeitsgemeinschaft f√ľr Regional- und Heimatforschung O√∂. dar. Dies ist eine lose Interessensgemeinschaft aus Personen aus dem Umfeld der Regional- und Heimatforschung in Ober√∂sterreich.

Der Verein speichert keine sensiblen Daten gem√§√ü Artikel 9 Datenschutzgrundverordnung. Eine Datenschutzfolgeabsch√§tzung wurde nicht durchgef√ľhrt, weil keine hohen Risiken f√ľr Rechte und Freiheiten der Betroffenen bestehen.

Wo werden Daten erhoben?
Daten werden beim Besuch dieser Website an mehreren Stellen erfasst. Einerseits k√∂nnen Sie Daten aktiv eingeben (z.B. via Anmeldeformular - Heimatforscherdatenbank), andererseits werden automatisch technische Daten durch die Website bzw. IT Systeme erfasst (z.B. √ľber Cookies, Plugins usw.).

Wof√ľr werden diese Daten verwendet?
Einerseits werden diese Daten aus technischen Gr√ľnden zur Bereitstellung und den korrekten Betrieb der Website ben√∂tigt, andererseits auch f√ľr statistische Zwecke bzw. zur Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Datenweitergabe an Dritte (Auftragsverarbeiter)
Alle erfassten Daten werden von uns nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Allerdings werden Daten an Dritte (Auftragsverarbeiter) im Rahmen des Betriebs dieser Website weitergeleitet (z.B. an Google, diverse Plugin-Lieferanten). In diesem Fall werden von uns nur sorgfältig ausgewählte und vertraglich zur sorgfältigen Behandlung der weitergeleiteten Daten verpflichtete Auftragsverarbeiter verwendet.


RECHT AUF RICHTIGSTELLUNG UND L√ĖSCHUNG SOWIE AUSKUNFTSERTEILUNG
Als Nutzer erhalten Sie auf Anfrage Ihrerseits kostenlose Auskunft dar√ľber, welche personenbezogenen Daten √ľber Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer  gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder L√∂schung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verst√∂√üt oder Ihre datenschutzrechtlichen Anspr√ľche sonst in einer Weise verletzt worden sind, k√∂nnen Sie sich bei der Aufsichtsbeh√∂rde beschweren. In √Ėsterreich ist dies die Datenschutzbeh√∂rde (https://www.dsb.gv.at/).


SIE ERREICHEN UNS UNTER FOLGENDEN KONTAKTDATEN:
Verbund Oberösterreichischer Museen
Arbeitsgemeinschaft Regional- und Heimatforschung O√Ė.
Welser Straße 20
A-4060 Leonding

Tel.: +43 (0)732/682616
E-Mail: info@ooegeschichte.at
Web: www.ooegeschichte.at
Web: www.heimatforschung-ooe.at
Web: www.ooemuseumsverbund.at
ZVR: 115130337


Beschreibung der einzelnen Datensammelpunkte bzw. erhobenen Daten auf dieser Website:


KONTAKT MIT UNS
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail via info@ooegeschichte.at Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und f√ľr den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


GOOGLE ANALYTICS & COOKIES
Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet so genannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie erm√∂glichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert.
Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens √ľber den Europ√§ischen Wirtschaftsraum vor der √úbermittlung in die USA gek√ľrzt. Nur in Ausnahmef√§llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gek√ľrzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports √ľber die Websiteaktivit√§ten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegen√ľber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser √ľbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef√ľhrt.

Sie k√∂nnen die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s√§mtliche Funktionen dieser Webseite vollumf√§nglich nutzen k√∂nnen. Sie k√∂nnen dar√ľber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Plugin herunterladen und installieren.Wir haben mit dem Google einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.


SHARING BUTTONS

Facebook-Plugin
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gef√§llt mir") auf unserer Seite. Eine √úbersicht √ľber die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird √ľber das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erh√§lt dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken w√§hrend Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, k√∂nnen Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der √ľbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von facebook unter de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht w√ľnschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen
kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Google+ Plugin
Mithilfe der Google +1-Schaltfl√§che k√∂nnen Sie Informationen weltweit ver√∂ffentlichen. √ľber die Google +1-Schaltfl√§che erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie f√ľr einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen √ľber die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 k√∂nnen als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen √ľber Ihre +1-Aktivit√§ten auf, um die Google-Dienste f√ľr Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1- Schaltfl√§che verwenden zu k√∂nnen, ben√∂tigen Sie ein weltweit sichtbares, √∂ffentliches Google-Profil, das zumindest den f√ľr das Profil gew√§hlten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google- Diensten verwendet. In manchen F√§llen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten √ľber Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identit√§t Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder √ľber andere identifizierende Informationen von Ihnen verf√ľgen.
Neben den oben erl√§uterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gem√§√ü den geltenden Google- Datenschutzbestimmungen genutzt. Google ver√∂ffentlicht m√∂glicherweise zusammengefasste Statistiken √ľber die +1-Aktivit√§ten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Twitter Plugin
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verkn√ľpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter √ľbertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der √ľbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto- Einstellungen unter http://twitter.com/ account/settings ändern.


KOMMENTARFUNKTION IM LANDESKUNDE-BLOG (DISQUS)
Wir nutzen in Kombination mit dem Landeskunde-Blog das DISQUS-Kommentarsystem, das von der Firma DISQUS, Inc., 301 Howard St, Floor 3 San Francisco, California- 94105, USA, bereitgestellt wird. Die Datenschutzinformationen von DISQUS finden Sie hier. DISQUS erlaubt die Anmeldung entweder √ľber ein eigenes DISQUS-Nutzer-Konto ("Account") oder √ľber bestehende Nutzer-Konten bei Facebook, Twitter und Google Plus. Sofern Sie sich mit Ihren Accounts der Social-Media-Angebote (siehe Informationen oben) bei der DISQUS-Funktion auf unseren Webseiten anmelden, werden auch diese Diensteanbieter Informationen zu Ihrer Nutzung der DISQUS-Funktionen erheben und verarbeiten. Bitte nehmen Sie dazu die Datenschutzinformationen der jeweiligen Anbieter (siehe oben) zur Kenntnis. Auch das Kommentieren als Gast ist m√∂glich, allerdings stehen dann einige Funktionen nicht zur Verf√ľgung.

DISQUS ist eine international verbreitete Plattform. Mit einer Anmeldung kann man auf jeder Webseite kommentieren, die DISQUS einsetzt.

DISQUS √ľbermittelt die E-Mail-Adresse der Benutzer und die IP-Adresse, die w√§hrend der Eingabe eines Kommentars verwendet wurde, an Deutschlandradio. Wir ben√∂tigen diese Information ausschlie√ülich f√ľr den Zweck der Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von DISQUS, beispielsweise wenn wir R√ľckfragen zu Ihrem Nutzerkommentar haben. Eine unerlaubte Weitergabe an Dritte erfolgt selbstverst√§ndlich nicht.


DATENBANK REGIONAL- UND HEIMATFORSCHUNG O√Ė.
Die Datenbank Regional- und Heimatforschung O√Ė. ist ein Datenbank-Verzeichnis √ľber Forscherinnen und Forscher, die in Ober√∂sterreich in der Regional- und Heimatforschung t√§tig sind, mit dem Ziel der gegenseitigen Vernetzung und Auffindung von Expertinnen und Experten zu fachspezifischen Themen. S√§mtliche in der Datenbank erfassten Personen haben ausdr√ľcklich und schriftlich der jeweils vorliegenden Form der Datenverarbeitung zugestimmt. Erfasst werden dabei Titel, Vorname, Nachname, Stra√üe, PLZ, Ort, Geburtsdatum, Telefon, Email-Adresse, Arbeitsgemeinschaften, Arbeitschwerpunkte, Epochen und Regionen. Es ist bei der Anmeldung verpflichtend anzugeben, ob die Daten zur Person mit oder ohne Adresse, Email, Telefon und Forschungsschwerpunkten ver√∂ffentlicht werden d√ľrfen bzw. ob diese nur intern gespeichert werden sollen f√ľr die Zusendung von Einladungen und zur Weitergabe an andere Heimatforscherinnen und -forscher. Es werden keine Daten ohne entsprechende R√ľckfrage weitergegeben. Die schriftlichen Erkl√§rungen sind jeweils in gedruckter Form abgelegt.

E-MAIL-NEWSLETTER F√úR HEIMATFORSCHERINNEN UND HEIMATFORSCHER
Der Newsletter der ARGE Regional- und Heimatforschung O√∂ informiert die Gruppe der Regional- und Heimatforscherinnen und -forscher √ľber Neuigkeiten die Regional- und Heimatforschung in Ober√∂sterreich betreffend, stellt Forschungsprojekte, Neuerscheinungen, einschl√§gige Fortbildungangebote und Veranstaltungen und vieles weitere vor. Im Rahmen der Anmeldung zur Datenbank Regional- und Heimatforschung O√∂. besteht auch die M√∂glichkeit, sich f√ľr den Empfang des Newsletters anzumelden. Daf√ľr werden Vorname, Nachname, ggf. Institution & Adresse sowie eine E-Mail-Adresse bei uns gespeichert. Diese Informationen tragen wir in unsere Adressdatenbank Regional- und Heimatforschung O√Ė. ein. Sie erhalten von uns nach der Anmeldung eine E-Mail, mit der wir Sie √ľber Ihre Anmeldung zum Newsletter informieren. Die Anmeldung zum Newsletter wird in gedruckter Form abgelegt.
Der Newsletter wird √ľber das Mailprogramm Microsoft Outlook ausschlie√ülich mit der Einstellung ‚ÄěBlind Carbon Copy‚Äú (BCC) versendet. Es werden keine E-Mailadressen an Dritte weitergegeben. Das Abonnement des Newsletters der ARGE Regional- und Heimatforschung O√Ė. k√∂nnen Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@ooegeschichte.at. Ein entsprechender Hinweis ist auch in jedem Newsletter enthalten. Wir l√∂schen anschlie√üend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.


KATEGORISIERUNGSDATENBANK DES VERBUNDES OBER√ĖSTERREICHISCHER MUSEEN
F√ľr Vertreter institutioneller Mitglieder bzw. Museen, die sich mit Objektlisten am Projekt "Kategorisierung" des Verbundes O√∂. Museen beteiligt haben, besteht die M√∂glichkeit eines Zuganges zur passwortgesch√ľtzten "Kategorisierungsdatenbank" des Verbundes Ober√∂sterreichischer Museen im Portal forum o√∂ geschichte - www.ooegeschichte.at. Die Zur-Verf√ľgungstellung eines passwortgesch√ľtzten Zugangs erfordert die Erfassung folgender Daten: Name, Adresse, Telefon und E-Mail-Adresse. Eine schriftliche Betriebsvereinbarung zwischen den jeweiligen Museen und dem Verbund Ober√∂sterreichischer Museen, die in gedruckter Form abgelegt ist, dient als Rechtsgrundlage. Ein Zugriff auf die personenbezogenen Daten der Nutzer ist nur f√ľr die Mitarbeiter des Verbundes Ober√∂sterreichischer Museen (Administratoren und Redakteure der Website) und die Firma Cyberhouse als Auftragsdatenbearbeiter m√∂glich. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben.


© 2018