Forum O├ľ Geschichte

Tag der O├Â. Regional- und Heimatforschung 2019 | Samstag, 6. April 2019 | FBZ Traunkirchen

Die diesj├Ąhrige Tagung steht unter dem Thema "Naturnutzung - ein wei├čer Fleck in der Regionalforschung?". Experten aus unterschiedlichen Bereichen stellen den Status quo der Forschung vor und nehmen insbesondere das Spannungsfeld zwischen Mensch und Natur unter die Lupe.

Naturnutzung - ein wei├čer Fleck in der Regionalforschung?
H├Ąufig stehen in der Regionalforschung familien-, haus- oder ortsgeschichtliche Fragen im Zentrum des Interesses. Wir wollen aus diesem Grund im Rahmen der Tagung die Aufmerksamkeit bewusst auf naturkundliche Themen lenken und dem Status quo der naturkundlich-heimatkundlichen Forschung in Ober├Âsterreich nachgehen. Dazu greifen wir exemplarisch die Themenbereiche Forstgeschichte, Kulturgeologie und Botanik auf. Besonders interessieren uns dabei das Spannungsfeld zwischen Mensch und Natur und die Folgen der Naturnutzung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die Tagung findet im Forstlichen Bildungszentrum (FBZ) Traunkirchen und in den K-Hof Museen Gmunden statt.

Programm:

9:30-12:30 Uhr
Begr├╝├čung

Referate

  • F├Â. Hans Kiessling, Grafenweiden/Wien: Wald & Holz in Vergangenheit & Zukunft
  • Kons. Prof. Michael Hohla, BEd., Obernberg am Inn: Botanik in Ober├Âsterreich ÔÇô ein aktueller ├ťberblick


Kaffeepause

Referat

  • Mag. Dr. Johannes Weidinger, Gmunden: Steinreich ÔÇô ein kulturgeologischer Streifzug durchs Salzkammergut


Heimatforschung aktuell

  • Mag. Stephan Weigl, Linz: Naturkundliche Arbeitsgemeinschaften am Biologiezentrum Linz
  • Mag. Siegfried Krist├Âfl, Kremsm├╝nster: ÔÇ×Heimatkunde.updateÔÇť. Ein Projekt in der Region Eisenwurzen


12:45 Uhr
Mittagessen im FBZ Traunkirchen
Forstpark 1, 4801 Traunkirchen

14.30 Uhr ÔÇô 16.30 Uhr
F├╝hrungen in den K-Hof Museen Gmunden
Kammerhofgasse 8, 4810 Gmunden

Im Anschluss an die F├╝hrungen besteht die M├Âglichkeit einer kurzen Wanderung (2 km, ca. 1 Stunde Gehzeit) entlang des Pferdeeisenbahn-Wanderwegs von
Gmunden nach Engelhof. Die R├╝ckfahrt erfolgt individuell per Citybus oder Traunseetram.


Eine Kooperation von Netzwerk Forst+Kultur, K-Hof Museen Gmunden, ARGE f├╝r Regional- und Heimatforschung O├ľ. und Verbund O├ľ. Museen

Anmeldung:
Wir ersuchen um Anmeldung per Post bzw. per E-Mail oder telefonisch bis Montag, 1. April 2019.
Bei Anmeldung per E-Mail ersuchen wir Sie um eine Angabe, ob eine Teilnahme am Mittagessen, an einer F├╝hrung in den K-Hof Museen Gmunden sowie
an einer Wanderung am Pferdeisenbahn-Wanderweg GmundenÔÇôEngelhof gew├╝nscht wird.
Es wird ersucht, vor Beginn der Tagung die Tagungsgeb├╝hr (f├╝r Kaffeepause, Mittagessen & Museumsf├╝hrung) zu entrichten.

Download:
Programmfolder [pdf]
Anmeldeformular [pdf]

Kontakt und R├╝ckfragen:
ARGE f├╝r Regional- und Heimatforschung Ober├Âsterreich
c/o Welser Stra├če 20
4060 Leonding
Tel.: +43 (0)732/68 26 16
E-Mail: info@ooegeschichte.at
Internet: www.ooegeschichte.at

 

 

 

┬ę 2019