Forum OÖ Geschichte

Münzen


Auf dem Boden des heutigen Oberösterreichs liefen Münzen unterschiedlicher Herkunft um. Sie stammen hauptsächlich aus dem böhmischen (boischen) und niederösterreichischen (Roseldorf), sowie aus dem süddeutschen (vindelischen) Raum. Kleinere Anteile des Geldverkehrs wurden durch Prägungen aus dem gallischen Raum, dem südalpinen Bereich (norisch) und vereinzelt auch aus Osteuropa bestritten.
Das Spektrum der Münzsorten reicht von goldenen Stateren samt Teilstücken bis zum Vierundzwanzigstel über Silbermünzen verschiedener Größen bis zu Stücken aus unedlem Metall (Potin).

Autorin: Jutta Leskovar, 2006

© 2018