Forum OÖ Geschichte

Hallstattkultur


Die grundlegenden Eigenschaften einer urgeschichtlichen Kultur – die Pflege von Ackerbau und Viehzucht, die stetige Weiterentwicklung von Handwerk und Handel, keine Nutzung von Schrift – änderten sich auch mit der älteren Eisenzeit gegenüber der vorangegangenen Bronze- und Jungsteinzeit nur marginal. Nur das Eisen kam als deutliche Änderung zum bereits vorhandenen Materialspektrum hinzu. Benannt nach dem oberösterreichischen Ort Hallstatt verbreitete sich die Hallstattkultur von Ostfrankreich bis Westungarn, von Böhmen bis Oberitalien. Dies bedeutet keineswegs eine zusammenhängende und einheitliche Kultur in allen Aspekten, aber die Verwendung ähnlicher Objekte in diesem geographischen Raum.

Autorin: Jutta Leskovar, 2006

© 2018