Forum OÖ Geschichte

Videoprojekt „Das Erbe“


Künstler und Kulturschaffende haben oft ein besonders feines Sensorium für Befindlichkeiten einer Gesellschaft. Das für die Ausstellung konzipierte Video-Projekt „Das Erbe“ von Christian Schrenk untersucht mit Hilfe von Aussagen zeitgenössischer, nach 1945 geborener oberösterreichischer Kulturschaffender die Wirkung des NS-Erbes in der Gegenwart. An Schauplätzen, die mittelbar oder unmittelbar Symbolcharakter für die Zeit zwischen 1938 und 1945 haben, wurden den Interviewpartnern jeweils drei standardisierte Fragen zum NS-„Erbe“ gestellt und die Antworten auf jede Frage zu je einer ca. vierminütigen Video-Schleife zusammengestellt. Die durchwegs subjektiven Aussagen werden nicht kommentiert und stellen die Sichtweise der Interviewten dar. Sie sollen den Betrachter zur Überprüfung des Gesagten anhand eigener Wahrnehmungen anregen.


Ausstellungsdokumentation: "Kulturhauptstadt des Führers. Kunst und Nationalsozialismus in Linz und Oberösterreich" im Schlossmuseum Linz vom 17. 9. 2008 bis 29. 3. 2009 - ein Kooperationsprojekt des Oberösterreichischen Landesmuseums mit Linz09 Kulturhauptstadt Europas.

© 2018