Forum O√Ė Geschichte

Die ‚ÄěAbwesenden‚Äú: Bayer, Baschant, Dachinger und Ploberger


Den K√ľnstlern Herbert Bayer, Rudolf Baschant, Herbert Ploberger und Hugo Dachinger kommt eine Sonderstellung innerhalb der ober√∂sterreichischen Kunstszene zu, da sie noch vor 1938 (Ploberger) oder unmittelbar in Reaktion auf die nationalsozialistische Macht√ľbernahme (Bayer, Dachinger) das Land verlie√üen oder erst nach 1945 (Baschant) dauerhaft in Ober√∂sterreich ans√§ssig wurden. Bei aller Unterschiedlichkeit der Lebensl√§ufe und k√ľnstlerischen Orientierung ist allen hier genannten K√ľnstlern die dominante Besch√§ftigung mit angewandten Bereichen der Bildenden Kunst gemeinsam. Ihr Werk ist von herausragender Qualit√§t und in der Offenheit gegen√ľber internationalen Str√∂mungen innerhalb der ober√∂sterreichischen Kunstlandschaft der NS-Zeit fast als Fremdk√∂rper zu werten.

Autorin: Michaela Nagl


Ausstellungsdokumentation: "Kulturhauptstadt des F√ľhrers. Kunst und Nationalsozialismus in Linz und Ober√∂sterreich" im Schlossmuseum Linz vom 17. 9. 2008 bis 29. 3. 2009 - ein Kooperationsprojekt des Ober√∂sterreichischen Landesmuseums mit Linz09 Kulturhauptstadt Europas.

© 2018