Forum O├ľ Geschichte

Das neue ├ľsterreich


Portrait Johann Zeitlhofer

  • geboren am 8.12.1870, gestorben am 27.1.1926 in Freistadt
  • 1919 ÔÇô 1925 B├╝rgermeister von Freistadt
  • Gastwirt in der Salzgasse ("Zum wei├čen Lamm")
  • Abgeordneter zum O├Â. Landtag
  • F├Ârderer des Feuerwehr- und Rettungswesens
  • Er war an den Vorarbeiten zur Errichtung des Heimathauses beteiligt
  • 1926 Ehrenb├╝rger von Freistadt

Im Oktober berichteten die Zeitungen ├╝ber eine m├Âgliche Aufteilung der Donaumonarchie:

1. Variante:
Trennung von ├ľsterreich und Ungarn in Cisleithanien und Transleithanien
2. Variante:
Bildung von Nationalstaaten: Republik Deutsch-├ľsterreich mit S├╝dtirol, S├╝dsteiermark, im Norden angrenzende Sudetenl├Ąnder
Au├čerdem war geplant:
Republik Bayern, Republik Sachsen, Tschechoslowaki┬şsche Republik, Republik Ungarn, s├╝dslawischer Staat

Zur Friedenssicherung wurde der V├Âlkerbund gegr├╝ndet, der jedoch wenig Wirksamkeit gezeigt hat.

Autor: Fritz Fellner

Objekte

  • Portrait Zeitlhofer von Karl Buchta
  • Zeitungsausrisse (Sammlung Kurt Cerwenka)

 


Dokumentation zur Ausstellung "1918-1924: Freistadt - Was blieb vom Krieg?" im M├╝hlviertler Schlossmuseum vom 7. November bis 3. Dezember 2014.

┬ę 2018