Forum O├ľ Geschichte

Die Bildung von B├╝ndnissen in Europa


Durch den R├╝stungswettlauf und die angespannte Lage in Europa herrschte eine rege Diplomatie, die zu zahlreichen B├╝ndnissen f├╝hrte.

Zu Lebenszeiten Otto von Bismarcks versuchte Deutschland durch teilweise geheime Vertr├Ąge mit Russland einen Zweifrontenkrieg in Frankreich zu verhindern. 

  • 1879 schloss Deutschland mit ├ľsterreich den Zweibund.
  • 1881 wurde der Dreikaiserbund zwischen Deutschland, ├ľsterreich-Ungarn und Russland geschlossen.
  • 1882 erfolgte der Beitritt Italiens - aus dem Zweibund wurde der Dreibund.
  • 1887 wurde ein geheimer R├╝ckversicherungsvertrag zwischen Deutschland und Russland abgeschlossen, der 1890 vom jungen Kaiser Wilhelm II. aber nicht mehr verl├Ąngert wurde. In Folgen dessen schloss Russland 1894 mit Frankreich den Zweiverband ab.
  • 1904 wurde die "Entente Cordiale" zwischen England und Frankreich gegr├╝ndet. Diesem B├╝ndnis schloss sich Russland an, woraus die "Triple-Entente" hervorging.

Heute sind noch zahlreiche Erinnerungsgegenst├Ąnde mit Abbildungen des deutschen Kaisers Wilhelm II und des ├Âsterreichischen Kaisers Franz Josef I erhalten, mit denen die so genannte Nibelungentreue beschworen wurde. Darunter wurde die unbedingte B├╝ndnistreue des Deutschen Reichs zu ├ľsterreich-Ungarn angesichts der zunehmenden Isolierung der Mittelm├Ąchte verstanden.


Dokumentation zur Ausstellung "Vorchdorf im Ersten Weltkrieg" im Heimatmuseum Vorchdorf in der Museumssaison 2014 und 2015.

 

┬ę 2018