Forum O├ľ Geschichte

Kriegsgefangenenlager


In Ober├Âsterreich gab es zahlreiche Kriegsgefangenenlager und Lager f├╝r Internierte. Vor allem aus dem Trentino und aus Galizien wurden ÔÇ×unsichere ElementeÔÇť oft mit ihren ganzen Familien verwahrt. Zeitweise bev├Âlkerten 200.000 Menschen die Lager.

In den Kriegsgefangenenlagern wurde mit eigenem Geld bezahlt.
Die Bedingungen in den Lagern waren entsprechend schlecht und die Versorgung durch die hungerleidene Bev├Âlkerung war sehr schwierig.

Die ober├Âsterreichischen Standorte waren:

  • Aschach
  • Braunau
  • Freistadt
  • Kleinm├╝nchen
  • Linz-Katzenau
  • Marchtrenk
  • Mauthausen

Dokumentation zur Ausstellung "Vorchdorf im Ersten Weltkrieg" im Heimatmuseum Vorchdorf in der Museumssaison 2014 und 2015.

 

┬ę 2018