Forum O√Ė Geschichte

Ans Meer!


Um 1900 gab es bereits einige Freist√§dter Familien, die sich l√§ngere Urlaube und Auslandsaufenthalte leisten konnten. Besonders beliebt waren die Seeb√§der der n√∂rdlichen Adria. Durch den Bau der S√ľdbahn war die Adria von Wien aus innerhalb weniger Stunden erreichbar. Naturliebhaber bevorzugten mehrt√§gige Wanderungen im Salzkammergut oder im B√∂hmerwald. Das Salzkammergut war deswegen auch so beliebt, weil sich dort im Sommer neben dem Kaiser auch zahlreiche andere Angeh√∂rige der europ√§ischen F√ľrstenh√§user einfanden.


Objekte

  • Fotos: Urlaub in Volosko 1912, Fotograf: Heinrich Melzer
  • Panoramapostkarte Chiemsee (Leihgeberin: Petra Wieser)
  • P√§sse und Legitimationskarte (bis 1918) (Zoll- und finanzgeschichtliche Sammlung)
  • Plattenkamera (1914)
  • F√ľhrer durch den B√∂hmerwald (1888)
  • Woerl¬īs illustrierter F√ľhrer durch Freistadt und Umgebung (1904)
  • Postkartenalbum mit Postkarten (um 1900)
  • Wanderstock (Leihgeber: Hubert Roi√ü)
  • Wanderschuhe (Leihgeberin: Petra Wieser)
  • Zigarettenschachtel mit getrocknetem Edelwei√ü (Leihgeberin: Petra Wieser)

Autoren: Hedwig Haghofer, Fritz Fellner


Dokumentation zur Ausstellung "Die vergessene Stadt. Freistadt 1900-1914" im M√ľhlviertler Schlossmuseum vom 25. J√§nner bis 23. M√§rz 2014.

 

© 2018