Forum OÖ Geschichte

Der Kriegsbeginn 1914. Fanatismus in Schwarz-Weiß im Spiegel der österreichischen Presse

Sonderausstellung von Kons. Kurt Cerwenka im MĂŒhlviertler Schlossmuseum vom 25. April bis 25. Mai 2014

Kriege werden immer wieder auch in Zeitungen ausgetragen, zumindest wird die Bevölkerung darauf vorbereitet. Blind konsumiert sie die kolportierten Unwahrheiten und Ungeheuerlichkeiten. Die Morde von Sarajevo sind der Ausgangspunkt und die KriegserklĂ€rungen etwa einen Monat spĂ€ter sind die zeitliche Klammer dieser Dokumentation. Die Zeitungsausschnitte fĂŒhren uns direkt in die GrĂ€uel des ersten Weltkrieges. Die Propaganda begann mit der Abreise des Thronfolgers aus Wien nach Sarajevo und war ab nun stĂ€ndiger Begleiter der Zeitungsleser.

Kurt Cerwenka hat aus seinem Sammelfundus diese Ausstellung zusammengestellt und zeigt wahre RaritÀten des Printsektors.


Konzept/Idee
: Kons. Kurt Cerwenka, Gallneukirchen
Grafische Gestaltung
: Kons. Fritz Fellner, Mag. David Hostinar
Materialien
aus der Sammlung Kurt Cerwenka


Dokumentation zur Presse-Ausstellung "1914: Die Begeisterung fĂŒr den Krieg" im MĂŒhlviertler Schlossmuseum vom 25. April bis 25. Mai 2014.

© 2018