Forum OÖ Geschichte

In sowjetischer Kriegsgefangenschaft


Während die Bundesregierung von den westlichen Alliierten bald genauere Zahlen über die österreichischen Staatsbürger erhielt, die in Kriegsgefangenschaft geraten waren, war die Sowjetunion lange Zeit nicht bereit, genaue, überprüfbare Angaben zu machen.

Dazu meinte Minister Helmer später:
"... Wir wollen annehmen, dass es infolge der Weiträumigkeit des sowjetischen Reiches schwierig war, auf diesem großen Gebiete eine im Verhältnis zur Bevölkerung kleine Zahl von gefangenen Österreichern in Evidenz zu halten ..."


Autor: Kurt Cerwenka


Dokumentation zur Ausstellung "Heimkehrer 1947" von Konsulent Kurt Cerwenka im Landeskulturzentrum Ursulinenhof, 2007.

© 2018