Forum OÖ Geschichte

In der Heimat angekommen!


Der erste größere Heimkehrerzug des Jahres 1947 kam am 12. September mit 1200 Mann in Wiener Neustadt an. Bis zum 22. Februar 1948 langten an die 54.000 Österreicher in 39 Transporten in ihrer Heimat ein.
Bundesministerium für Inneres

Nach Beendigung der schlichten Empfangsfeierlichkeiten ging es zwischen dichtem Menschenspalier zu den Entlassungsstellen, wo die Heimkehrer eine kleine Überraschung erwartete. Hier wurden sie von der Großküche "Volksernährung" gut verpflegt, echte österreichische Hausmannskost wurde ihnen geboten. Keine Frage, ob es ihnen geschmeckt hat. Davon hatten sie seit Jahren geträumt.

 

Autor: Kurt Cerwenka


Dokumentation zur Ausstellung "Heimkehrer 1947" von Konsulent Kurt Cerwenka im Landeskulturzentrum Ursulinenhof, 2007.

© 2018