Forum OÖ Geschichte

Das traute Heim

So gewaltig die Aufbauleistung der Nachkriegsjahre sein mag: Das traute Heim bleibt für viele ein Wunschtraum. Noch 1953 fehlt es an 25.000 Wohnungen, das entspricht 53,2 % des Wohnungsbestands. Linz ist damit der Brennpunkt der Wohnungsnot in Österreich, ein Zustand der bis in die 1960er-Jahre anhalten wird. Bis dahin prägen Barackensiedlungen den Charakter der Stadt.

Der Lebensstandard ist auch bei jenen, die eine eigene Wohnung haben, bescheiden. Man verbringt viel Zeit vor dem Radioapparat, erfreut sich an gehaltvollen Speisen und selbst gemischten Likörkompositionen. Es geht recht neo-biedermeierlich zu, die wilden 1950er-Jahre setzten erst in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts ein.



Dokumentation zur Ausstellung GETEILTE STADT. Linz 1945-1955 im NORDICO. Stadtmuseum Linz vom 17. April bis 26. Oktober 2015.

© 2018