Forum OÖ Geschichte

Die Gründung der Zivilverwaltung Mühlviertel


Die Zivilverwaltung Mühlviertel entstand auf oberösterreichische Initiative Ende Juli 1945, als die Nachricht durchsickerte, das ganze Mühlviertel, nicht nur das Land ostwärts der Demarkationslinie, werde von den Sowjets besetzt. Damit war Oberösterreich - von der Wiener Lösung abgesehen - das einzige Land, das in zwei Besatzungszonen geteilt war. Der Ausschuss der Zivilverwaltung Mühlviertel war also eine Art Sublandesregierung.

Autor: Fritz Fellner



Die Zivilverwaltung Mühlviertel 1945-1955 und Johann Blöchl. Eine Dokumentation zur Ausstellung im Mühlviertler Schlossmuseum vom 27. Juni bis 30. August 2015.

© 2018