Forum OÖ Geschichte

Der Staatsvertrag


Mit der Unterzeichnung des Staatsvertrages am 15. Mai 1955 im Schloss Belvedere in Wien war die Freiheit Österreichs besiegelt. In den Worten Leopold Figls „Österreich ist frei!“ ging die Botschaft um die Welt. Österreich war wieder ein eigenständiger, souveräner Staat geworden und nach zehn langen Jahren rüsteten die Besatzungsmächte zum Abzug. Die letzten Soldaten verließen das Land schließlich vor dem 26. Oktober, dem Tag an dem Österreich per Bundesgesetz die immerwährende Neutralität beschloss.


Verwendete Literatur siehe Bibliografie.
Redaktionelle Bearbeitung: Elisabeth Kreuzwieser, 2005

© 2018