Forum OÖ Geschichte

Das Jahr 1968 – Abgrenzen: "Prager FrĂŒhling" und "Normalisierung"


Der Empfang

Kurz vor Mitternacht wird die Bevölkerung informiert, Panik macht sich breit. Noch in der Nacht werden die fĂŒhrenden MĂ€nner der Partei- und StaatsfĂŒhrung vorĂŒbergehend verhaftet – allen voran Dubček, Černik, CĂ­saƙ und Smrkovsky. Dubček wird umgehend nach Moskau gebracht. Stunden spĂ€ter gehen Hunderttausende auf die Straße und protestieren gegen die Besetzung ihrer Heimat. Bereits um 23:44 Uhr landet die erste „Antonow-Transportmaschine“ auf dem Flugplatz Ruzyně. Als es Tag wird, ist die Besetzung der Hauptstadt Prag grĂ¶ĂŸtenteils vollzogen.


Dokumentation der Sonderausstellung Das Jahr 1968 – Abgrenzen: "Prager FrĂŒhling" und "Normalisierung" vom 8. September bis 26. Oktober 2018 im MĂŒhlviertler Schlossmuseum Freistadt.

© 2018