Forum OÖ Geschichte

Baracken

Baracken sind Behelfswohnungen, die meist aus Holz errichtet wurden. In Oberösterreich wurden nach 1938 Barackenwohnungen als Quartiere für Fremdarbeiter, Kriegsgefangene und Aus- und Umsiedler errichtet. Bei Kriegsende dienten sie fast ausschließlich Vertriebenengruppen aus den Ländern Süd- und Osteuropas. Sie prägten insbesondere das Erscheinungsbild der Stadt Linz bis in die 1960er Jahre.

© 2018