Katechismus

Der "Katechismus" ist eine typische Literaturgattung der Reformationszeit. Er stellt eine elementare Glaubenslehre dar, die oftmals in Fragen und Antworten abgefasst war. Der Katechismus umfasste meist Erklärungen zum Glaubensbekenntnis, den 10 Geboten, Taufe, Abendmahl, Beichte und dem Vaterunser. Dieser Katechismus aus dem Jahre 1551 stammt von dem Württemberger Reformator Johannes Brenz (1499-1570). Der Zustand des Buches und die abgegriffenen Seiten zeugen vom regen Gebrauch. Aufgeschlagen ist der Abschnitt über das Vaterunser. Leihgabe aus Privatbesitz. Foto: Verbund Oö. Museen im Museum der Stadt Steyr, 2017.

Quelle: Privatbesitz Quelle Zusatz: Museum der Stadt Steyr
Urheber: Foto: Verbund Oö. Museen im Museum der Stadt Steyr, 2017 Datierung: 1551